Vortrag beim ZZF-Forum: wie man mit Storytelling sogar Tiere versteht

Die Herausforderung für die Referenten beschreibt der Veranstalter so:

“Die Regale sind voll, der Preiskampf tobt: Kunden können aus einer Vielzahl an Marken wählen – on- wie offline. Gleichzeitig steigen die Ansprüche der Kunden. Wie ist es für Hersteller und Fachhändler noch möglich, im gesättigten Heimtiermarkt ein nachhaltiges Geschäft aufzubauen und sich erfolgreich abzuheben?”

Storytelling, das Appetit macht

Als Marketing-Experte wurde Steffen Moll eingeladen, gemeinsam mit seinem Co-Referenten Christian Numsen von Pets Nature einen Vortrag zu diesem Thema zu halten. Dabei werden wir aufzeigen, dass sich auch digital Geschichten erzählen lassen, die für mehr Aufmerksamkeit, Markenpräferenz und schließlich mehr Umsatz sorgen. Dabei blicken wir über den Teller- bzw. Napfrand hinaus und zeigen im Vortrag erfolgreiche Strategien und konkrete Beispiele auf, wie das nicht nur in der Heimtierbranche gelingt. Denn zahlreiche Untersuchungen haben gezeigt, dass Storytelling ein wirksamer Weg ist, sich in den Köpfen und Herzen der Menschen zu verankern. Was nicht verwunderlich ist, schließlich erlebt und erzählt unsere Spezies schon seit Jahrtausenden Geschichten. Und gibt so nicht nur Informationen, sondern auch Werte, Empfehlungen und versteckte Botschaften weiter.

 

“Wachstumschampion 2018” von Focus und Statista

So haben Focus und Statista ermittelt, dass Pets Nature den Rang 314 unter den schnellstwachsenden Unternehmen in Deutschland bekleidet.

Der Slogan von Pets Nature lautet: “Wir verstehen Tiere”. Denn wer Tiere (und seine menschlichen Mitbewohner) versteht, der kann auch in gesättigten Märkten noch wachsen.

 

Weitere Infos und Anmeldung direkt beim Veranstalter ZZF Forum.

Hier der Rückblick auf das ZZF-Forum 2017:

 

 

Ähnliche Beiträge:

Weiterlesen  Worauf kommt es bei einem Erklärfilm an?

Write a Comment