Selbstvermarktung für Kreative und Start-ups

Kreative lieben ihren Beruf. Und weil ihr Beruf auch ihre Berufung ist, neigen sie dazu, sich finanziell unter Wert zu verkaufen. Außerdem ist verkaufen auch nicht ihr Ding. Denn gute Arbeit verkauft sich schließlich von selbst, oder?

Die Wahrheit ist aber: wenn Sie nicht über Ihre Stärken und Erfolge sprechen, dann kann Ihr potenzieller Kunde diese auch nicht kennen. Und wenn Sie sich nicht selbst vermarkten, wird dies auch niemand sonst für Sie tun.

Machen Sie daher Ihre Selbstvermarktung zur Chefsache. Und machen Sie sich bewusst: Ihre Leistung ist nicht preiswert sondern ihren (gerechtfertigten) Preis wert.

In dem Seminar an der MFG Akademie erfahren Sie, wie Sie sich selbst vermarkten: ohne zu lügen, ohne anzugeben, aber mit mehr Erfolg bei Abschluss und Kundengewinnung.

 

 

Workshop-Inhalte:

  • WARUM tun Sie, was Sie tun?
  • Nutzen oder Vorteil? Was will Ihr Kunde?
  • Erfolgreich positionieren mit der Positionierungspyramide
  • „Eigenlob stinkt“ – nicht hilfreiche Glaubenssätze über Bord werfen
  • Welche Selbstvermarktungs-Bühnen nutzen Sie?
  • Erzählen Sie Ihre Erfolgsgeschichte

 

Referent

Steffen Moll

 

Veranstalter

MFG Baden-Württemberg

 

Anmeldung

Die Teilnehmerzahl ist auf 20 Personen begrenzt.

Jetzt Teilnahme sichern.

 

 

Ähnliche Beiträge:

Weiterlesen  Zuschauer-Übung: Wie man einen Kugelschreiber verkauft
Hinterlassen Sie ein Kommentar